Firmenname - Slogan
Verborgene Dynamiken in Systemen kommen ans Licht und in Bewegung
Familienaufstellungen - oder allgemeiner ausgedrückt - Systemaufstellungen arbeiten mit dem wissenschaftlich nicht leicht erklärbaren Phänomen der Stellvertreterwahrnehmung. Ohne vorher Informationen bekommen zu haben erleben die Stellvertreter von Familienmitgliedern in erstaunlich präziser Weise Gefühle, sprechen Worte oder zeigen sogar Symptome der wirklichen Personen. Dabei kommen oft bisher unbewusste konflikthafte Zusammenhänge ans Licht, aus denen unglückliche Beziehungen und Lebensläufe, schwere Schicksale und Krankheiten verständlich werden. Es wird erfahrbar, wie Familienmitglieder insgeheim in Liebe und Treue miteinander verbunden sind und in wie hohem Maße sie bereit sind, Gesundheit, Leben oder Lebensfülle zu opfern.

Eine Aufstellung gibt einen guten und meistens sehr schnellen Blick auf das, was Sie gerade beschäftigt.

Jeder Mensch ist in verschiedene und oft sehr komplexe Systeme eingebunden. Diese Systeme können Familien, Freunde, private sowie berufliche Themen sein. Und da, wo es Systeme gibt, kann es auch zu Unstimmigkeiten und Missverständnissen kommen. Manchmal auch deshalb, weil verschiedene  Systemmitglieder verschiedene Bilder und Blickwinkel haben, die aber aktuell nicht zusammenpassen.
Als (Familien-)Aufstellung bezeichnet man ein Verfahren, bei dem Personen oder Gegenstände stellvertretend für Mitglieder einen Systems, wie z.B. die Familie oder eines anderen Systemes, eines Klienten konstellativ angeordnet (gestellt) werden, um aus einer dazu in Beziehung gesetzten Wahrnehmungsposition gewisse Muster innerhalb jenes Systems erkennen zu können.

Ich arbeite bewußt nicht mit GruppenAufstellungen sondern sehr individuell mit Einzelaufstellungen. Das ist genauso effektiv aber sehr viel persönlicher.

tiefer  gehende Infos unter www.familienaufstellung.org